Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. - Portalseite

www.dicv-rottenburg-stuttgart.caritas.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Caritas: Es geht um eine gute Zukunft der Flüchtlinge
Stuttgart/Freiburg, 19. Juni - "Wir setzen uns dafür ein, dass Flüchtlinge eine Perspektive für ihr Leben haben, wenn sie in ihr Heimatland zurückkehren. Wir wollen sie nicht einfach nur loswerden", erklären die Caritasvorstände Dr. Annette Holuscha-Uhlenbrock (Rottenburg-Stuttgart) und Mathea Schneider (Freiburg). Anlässlich des Welttags der Flüchtlinge kritisieren sie die derzeit auch in Baden-Württemberg gängige Praxis der Politik, mittels einer Rückkehrberatung Migranten möglichst schnell und auch zwingend in ihr Heimatland zurückzuführen. "Auf die Flüchtlinge wird so ein enormer Druck aufgebaut. Vielmehr soll eine Rückkehrberatung die Geflüchteten darin unterstützen, für sich eine realistische Zukunftsperspektive zu entwickeln", so die Caritasvorstände. Mehr ...

 
Caritas sammelt 2,23 Millionen Euro
Stuttgart/Freiburg, 18. Mai 2017 - Die Caritas-Sammlung, die im Herbst 2016 in Baden-Württemberg durchgeführt wurde, hat 2,23 Millionen Euro erbracht. Das haben die beiden Diözesan-Caritasverbände Freiburg und Rottenburg-Stuttgart jetzt mitgeteilt. Trotz eines Rückgangs gegenüber dem Vorjahresergebnis von 2,4 Millionen Euro wertet die Caritas in Baden-Württemberg das Ergebnis als Vertrauensbeweis für ihre Arbeit. "Wir sind froh und dankbar für die verlässliche Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger", so die beiden Caritasdirektoren Monsignore Bernhard Appel (Freiburg) und Pfarrer Oliver Merkelbach (Stuttgart). "Mit den Spenden erhalten Menschen, die sich in Notlagen befinden, konkrete Hilfe und damit neue Perspektiven." Mehr ...

 
Lebenswerk Zukunft gewinnt Transparenzpreis
Stuttgart 15. Mai 2017 - Die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart "Lebenswerk Zukunft" wurde vom Deutschen Caritasverband und der Diakonie Deutschland mit dem Transparenzpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Lebenswerk Zukunft erhielt den Preis in der Kategorie "bis 250 Mitarbeitende", dies begründete die Jury: "Sehr anschaulich stellt sie die Mittelverwendung mit vielen Informationen zu den Projekten der Dachstiftung und der Treuhandstiftungen dar." Mehr ...

 
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg erreicht neuen Bewerberrekord
Stuttgart, 27.04.2017 - Mit findigen Ideen und Tatkraft bringen sie sich für die Gesellschaft ein: die kleinen und mittleren Unternehmen aus ganz Baden-Württemberg. 312 dieser mittelständischen Unternehmen haben sich für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2017 beworben. Damit hat der Preis in seinem elften Jahr einen erneuten Bewerberrekord erreicht. Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gemeinsam mit Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg. Sie würdigen damit das freiwillige soziale und gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen. Land, Diakonie und Caritas verleihen mit dem Preis als Auszeichnung auch die Lea-Trophäe. Sie steht für Leistung, Engagement und Anerkennung. Mehr ...

 
Hyundai und Caritas erneuern Partnerschaft

Stuttgart, 27. April 2017 - Hyundai Motor Deutschland und die Caritas arbeiten auch weiterhin unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" zusammen. Das Automobilunternehmen und der Wohlfahrtsverband verlängern die seit 2004 bestehende Partnerschaft um weitere zwei Jahre bis zum 31.12.2018. "Wir sind stolz, dass uns mit der Caritas eine nachhaltige und vertrauensvolle Zusammenarbeit verbindet", so Markus Schrick, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. "Als Unternehmen haben wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir gemeinsam mit der Caritas gerecht werden können." Mehr ...

Fotos


 
"Chancengleichheit ist elementar für Zusammenhalt der Gesellschaft"
Stuttgart, 8. Februar 2017 - Heimat - mit diesem Begriff verbinden wir einen Ort, an dem wir uns wohl und geborgen fühlen. Heimat ist aber nicht nur ein Ort oder ein Land. Heimat entsteht im sozialen Miteinander. Wie wertvoll Heimat ist, spürt man besonders dann, wann man sie verloren hat. Angesichts von knapp einer Million Geflüchteten, die in den vergangenen zwei Jahren nach Deutschland gekommen sind, stellt sich die Caritas in Baden-Württemberg unter dem Motto "Zusammen sind wir Heimat" die Frage, wie das Zusammenleben von Einheimischen und Zuwanderern gelingen kann. Beim Caritas-Jahresauftakt im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart regte der katholische Wohlfahrtsverband an, ein Zusammenleben in Vielfalt einzuüben und den Begriff "Heimat" gerade auch im Jahr der Bundestagswahl nicht rechten Gruppierungen und deren Ruf nach Abgrenzung zu überlassen. Heimat - so das Fazit - bewahrt man nicht, indem man Mauern baut und Grenzen zieht. Heimat gehört einem nicht einfach, nur weil man in einem Land geboren wurde. Heimat entsteht vielmehr dort, wo sie geteilt wird. Mehr ...

 
Hilfe für Menschen auf der Flucht
Helfen Sie Menschen, die zu uns flüchten.
Am Puls der Zeit
Sie wollen immer topaktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Presse-Newsletter.
Mein Vermächtnis der Nächstenliebe
Caritas gegen Missbrauch
Stelle zu Schutz vor sexuellem Missbrauch durch Mitarbeitende soll Betroffenen helfen und ein Klima der Achtsamkeit und Verantwortung in Einrichtungen der Caritas schaffen.
Gründen Sie Ihre persönliche Stiftung!
Engagieren Sie sich!
Ihre Chancen im Freiwilligendienst