Gerechtigkeit

Unsere Werte

Werte Cloud

Die Arbeit der Caritas ist geprägt durch Menschenliebe und Gerechtigkeit; ihr Handeln ist offen, anstößig und professionell

  • "Menschenliebe" meint die unbedingte (d.h. nicht an Bedingungen geknüpfte) Menschenwürde und zuwendende Nächstenliebe.
  • "Gerechtigkeit", Caritas-spezifisch gedacht, bedeutet: Die Ermöglichung von Teilhabe in allen gesellschaftlich relevanten Bereichen (Bildung, materielle Sicherheit, Gesundheit, Entscheidungsfreiheit), aber auch: Position zu beziehen und nachhaltig zu handeln.
  • "offen" bezieht sich auf die Wertschätzung aller, die Hilfe suchen, aber auch die Transparenz nach innen und die Frage nach den Grenzen der Vielfalt.
  • "anstößig" ist bewußt politisch gemeint: Es geht darum, Anstoß zu geben und Anstoß zu sein, letztlich um ein starkes zivilgesellschaftliches Engagement.
  • "professionell" steht für Verantwortlichkeit, Fachlichkeit, Achtsamkeit und die bewusste Gestaltung von Beziehungen.

Gerahmt werden die Werte von der Überzeugung , dass die Caritas als Institution in der christlichen Tradition verankert ist:

"Getragen von dem Handeln und der Botschaft Jesu, treten wir als Caritas ein für Menschenliebe und Gerechtigkeit: offen - anstößig - professionell."