Caritas gegen Missbrauch

IPP veröffentlicht eine erste Zusammenstellung der Berichte von ehemaligen Heimkindern

Unten im Downloadbereiche finden Sie die Zusammenstellung der Vorwürfe der ehemaligen Heimkinder des 1992 geschlossenen Josefsheims in Hoheneck, die vom Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) in einer ersten Anhörung erfasst wurden. Die jetzige Ordensleitung Sr. Edith Riedle vom Orden der Karmelitinnen vom Göttlichen Herzen Jesu wird aufgrund dieser Schilderungen eine ausführliche Studie beim IPP (www.ipp-muenchen.de) in Auftrag geben. Darin soll den Anschuldigungen nachgegangen werden. Zudem sollen möglichst viele weitere Stimmen (Betroffene, Angehörige, Mitarbeiter*innen) gehört werden, um die erhobenen Vorwürfe soweit als möglich aufzuarbeiten. Der Orden wird in seinen Aufarbeitungsbemühungen von den Vertretern der katholischen Kirche vor Ort (Dekanat und Caritas) und der Geschäftsstelle des Diözesancaritasverbandes Rottenburg-Stuttgart begleitet und beraten.

Download

IPP Ergebnisbericht Juni 2019 - Josefsheim Ludwigsburg-Hoheneck

Links

Weitere Informationen

Caritas gegen Missbrauch

Infos zur Arbeit des IPP und dem Bericht