URL: www.caritas-rottenburg-stuttgart.de/jobs-karriere/fort-und-weiterbildung/qualinet/psychodrama-f0d8440d-b20b-4f76-a866-05c9f1ecaa72
Stand: 19.10.2018

Anmeldefrist:

28. Februar 2020

  • 27. März 2020  - 

  • 14. November 2020

Psychodrama

In fünf Wochenend-Modulen wird mit handlungsorientiertem Vorgehen gelernt, wie Menschen
mit Hilfe von szenischer Darstellung, Rollenspielen, Aufstellungen und anderen
psychodramatischen Methoden in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert werden können.

Die Teilnehmenden erleben und reflektieren, wie diese Methoden neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten eröffnen und welches Potenzial das Psychodrama hat, um
Gruppenprozesse zu verstehen und zu unterstützen.

Zertifikat/Akkreditierung

Für den erfolgreichen Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses wird für die vom Deutschen Fachverband Psychodrama (DFP) anerkannte Weiterbildung zum/zur Psychodramapraktiker*in,
-leiter*in oder -therapeuten/-therapeutin am Moreno Institut Edenkoben/Überlingen angerechnet.
Die Akkreditierung der Weiterbildung bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
(LPK BW) wird beantragt.

In Kooperation mit dem Moreno Institut Edenkoben/Überlingen

Zielgruppe

Fachkräfte aus Beratung, Training, Coaching, Supervision, Psychotherapie und Seelsorge, Pädagogik sowie Studierende mit Berufszielen in diesen Bereichen

Max. Teilnehmerzahl

25

Kosten

1.500 EUR Teilnahmegebühr
800 EUR für Studierende
50 EUR Akkreditierungskosten (auf Wunsch)
inkl. Begleitmaterial (ohne Unterkunft, Mittag- und Abendessen)

Referent(inn)en

Ulrike Roesler

Ulrike
Roesler

Lehrgangsleitung und Referentin



Mehr Informationen

Pädagogin, Psychodramaleiterin, Psychodramaberaterin,
Mediatorin, Trainerin in der
Erwachsenenbildung;

Supervision und Beratung in freier Praxis

heike ross

Heike
Ross

Lehrgangsleitung und Referentin



Mehr Informationen

Sozialwissenschaftlerin M.A., Psychodramaleiterin,
Mediatorin, Personalentwicklerin,
Führungskräftetrainerin;

Beratung, Training, Coaching in freier Praxis

Copyright: © caritas  2020