URL: www.caritas-rottenburg-stuttgart.de/jobs-karriere/fort-und-weiterbildung/qualinet/anti-bias-664731f2-dfde-4501-b8e2-04884b2d468b
Stand: 19.10.2018

Anmeldefrist:

31. Oktober 2019

  • 29. November 2019  - 

  • 31. Juli 2020

Anti-Bias

Das englische Wort "bias" bedeutet übersetzt "Voreingenommenheit"oder auch "Einseitigkeit. Der in
den 1980er Jahren in den USA entstandene Anti-Bias-Ansatz zielt darauf ab, eine gesellschaftliche Schieflage, die mit sozialen Ungleichheiten entlang von Differnezlinien wie Hautfarbe, Geschlecht, Befähigung etc. verbunden ist, wahrzunehmen und ins Gleichgewicht zu bringen.

Ziel des Ansatzes ist es, Vorurteilsbildung bewusst zu machen und Diskriminierung aktiv abzubauen. Anti-Bias ist der Versuch, Menschen in ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und ihrer Offenheit
zu bestärken, diskriminierende Strukturen abzubauen und inklusive Einrichtungen aufzubauen.
Möglich wird dies durch eine offene Kommunikation, intensive Einzel- und Zusammenarbeit
und der Bereitschaft zu wachsen.

Die Weiterbildung vermittelt spezifische Kompetenzen zur Umsetzung des Anti-Bias-Ansatzes im privaten und beruflichen Alltag. Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikates ist die Präsenz bei allen Modulen und die Durchführung eines eigenen Anti-Bias-Vorhabens in der Praxisphase.

Die Teilnehmer*innen verfügen nach Abschluss der Weiterbildung über Beratungs-, Moderations- und Trainingskompetenzen für den Anti-Bias-Ansatz und sind in der Lage, diesen in eigenen Arbeitsfeldern zu implementieren sowie eigene Anti-Bias-Einheiten durchzuführen und diversitätsbewusstes
Wissen zu vermitteln.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen aus sozialen Handlungsfeldern, die am Anti-Bias-Ansatz und einer vorurteilsbewussten Arbeit interessiert sind (keine inhaltlichen Voraussetzungen für die Teilnahme nötig).

Max. Teilnehmerzahl

25

Kosten

1.000 € Teilnahmegebühr
inkl. Begleitmaterial und Pausenversorgung
(ohne Unterkunft, Mittag- und Abendessen)

Referent(inn)en

Karin
Joggerst

Dipl. Politikwissenschaftlerin, Anti-Bias-Trainerin, Leitung Anti-Bias-Forum Freiburg



Prof. Dr. phil.
Jürgen
Sehrig-Vaulont

Lehrgangsleitung und Referent - Kommunikation und Beratung in der Sozialen Arbeit

Katholische Hochschule Freiburg
Karlstraße 63
79104
Freiburg


Links

Für eine vorurteils- und diversitätsbewusste Arbeitspraxis

Weiterbildung Anti-Bias

Copyright: © caritas  2019